Jetzt Tauchen ist eine gut entwickelte AktivitätEs gibt verschiedene Arten, mit oder ohne Atemunterstützung, über dem Meer oder tief im Inneren. Die wichtigste Aktivität dieser Aktivität ist der Wunsch und das Bedürfnis herauszufinden, ob es Leben im Meer gibt Es ist auch eine beeindruckende Schönheit, deshalb entscheiden sich Touristen für Orte mit mehr Meeresfauna und innerer Schönheit, um alle Arten von Wasseraktivitäten zu nutzen, darunter viele, die tauchen.

Beim Tauchen gibt es verschiedene Arten von Aktivitäten, Je nachdem, wie die Aktivität ausgeübt wird, handelt es sich um die folgenden:

- Wenn du ohne Atemgerät tauchst, entspricht der verwendete Ausdruck deiner Aktivität "Tauchen".

- Wenn wir über einen professionelleren Weg im Bereich der Sportaktivitäten sprechen, würde es heißen: "Freitauchen oder Freitauchen".

- Wenn Sie sich entscheiden, Höhlen im Inneren zu sehen und diese gewagte und aufregende Aktivität zu praktizieren, können Sie es auf den Santorin Inseln genießen, die wir wiederum diese Praxis nennen würden "speleobuceo".

Und so eine Reihe von Namen für Wasseraktivitäten, die in Form von Tauchen oder besser gesagt in der Erforschung eines Meeresbodens gefunden wurden.

Wenn wir über Orte, Sport und Beziehungen untereinander sprechen, können wir über viele reden, aber in diesem Fall werden wir uns auf einen konzentrieren "Tauchen"Und Ort"Santorini Insel".


(Adsbygoogle = window.adsbygoogle | | []) Push ({}).

Beide Wörter werden lebendig, wenn sie zusammen klingen und dieser Ort wird sehr für diese Sportaktivität von seinen Touristen benutzt.

Die Insel Santorini Sie haben vulkanischen Ursprungs, sind halbmondförmig, dunkle Sandstrände und ihre felsigen Landschaften sind spektakulär für Touristen, da sie aufgrund ihrer besonderen Form und Farbe der Insel Unterschiede mit jedem Ort der Welt aufzeigen.

Diese Inseln haben eine große Schönheit und eine breite Palette von Farben und vielfältige Fauna in seinem Meeresboden, für die der Tourist entscheidet, es in seiner Tiefe zu analysieren.

Zur gleichen Zeit ist es wichtig, eine zu haben Tauchversicherung Für diese Aktivität gibt es je nach angewandter Praxis verschiedene Arten von Optionen und eine umfassende Abdeckung (Tod, Heilung, Behinderung, Haftpflicht, Transfers usw.). Vergessen Sie nicht, das zu nehmen Europäische Gesundheitskarte oben.

- Ein Tag: Das ist eine Politik für einen besonderen Tag, die sich dazu entscheidet, diese Aktivität auszuüben, ohne eine für das ganze Jahr zu haben und ihre Aktivität genießen zu können, ohne einen hohen finanziellen Beitrag zahlen zu müssen.

- Ein Jahr: Für Taucher, die diese Aktivität ausüben und die ihnen erlauben, diese Aktivität durchzuführen, wobei sie auf die Risiken zählen, die bei denselben Versicherten entstehen können.


(Adsbygoogle = window.adsbygoogle | | []) Push ({}).

Auf dieselbe Weise ändern sie die Preise nach Tiefe, wodurch der Preis für 40-Meter (3 € / Tag und 19,95 / Jahr) und 60 (25,55 € / Jahr) etwas niedriger ausfällt.

Wir lassen dir eins Liste der wichtigsten Tauchzentren von der Insel Santorini

Tauchzentrum Santorini: betreibt vom Strand von Perissa sowie aus Akrotiri mit schnellem Zugang zu allen guten Seiten, die von der Tauchstation am kleinen Strand unterhalb der Steilküste leicht zu erreichen sind Akrotiri.
Telefon: 0030 22860 83190
Homepage: www.divecenter.gr

Der Tauchvulkan: im Hotel los Delfines im Zentrum der Kamari Strandbegann das Zentrum in Santorini in 1999. Das Tauchteam im Zentrum verfügt über mehr als 30-Jahre Erfahrung in der Ausbildung von Tauchern mit unterschiedlichen Fähigkeiten.

MDC: der Mediterranean Diving Club mit Sitz im Periss Stranda Von 1998 ist es ein renommiertes Tauchzentrum und es bietet alle Arten von Kursen an, vom Anfängertauchen bis zum PADI (Berufsverband der fortgeschrittenen Tauchlehrer von Freiwassertauchgängen).

Navys: Es ist ein Fünf-Sterne-PADI-Zentrum und gehört zum Marina Club, der auch eine Bar, ein Restaurant und ein Café mit Internetzugang bietet. Es kann am Strand in der gefunden werden Stadt von Kamari. Es bietet täglich Schnorcheln, Ausflüge und Tauchausflüge sowie Kurse für Anfänger sowie im offenen Meer.